AfD-Anfrage zeigt: Wolf „GW 688m“ führt Wolfskompetenzzentrum vorrage zeigt: Wolf „GW 688m“ führt Wolfskompetenzzentrum vor

FotoAfD

Eine Kleine Anfrage der AfD-Abgeordneten Hannes Loth und Daniel Roi zu zwölf Übergriffen des Wolfes auf die Schäferei Wilberg (37 tote und 23 verletzte Schafe seit Juni 2019) in Krüssau hat ergeben, dass der Wolfsrüde und Vater des Rudels „Parchen“ – Kennung „GW 688m“ – dreimal „sicher“ und zweimal „unsicher“ (laut auswertbarer individueller DNA-Proben) an den Übergriffen beteiligt war. Sein mutmaßlicher Sohn mit der Kennung „GW 1436m“ war …

Weiterlesen …

U-Ausschuss zu hochriskanten Finanzgeschäften: Abwasserzweckverbände verweigern Herausgabe von Akten – AfD-Abgeordnete beantragen Durchsuchung und Beschlagnahmung

FotoAfD

Die Aufklärungsarbeit im Untersuchungsausschuss zu den hochriskanten und verlustreichen Derivatgeschäften von Abwasserverbänden im sachsen-anhaltischen Landtag kommt aufgrund der Herausgabeverweigerung von Akten derzeit nicht voran. So waren beispielsweise der Wasser- und Abwasserzweckverband Elbe-Elster-Jessen (Landkreis Wittenberg) und der Abwasserzweckverband Merseburg (Saalekreis) seit August 2019 aufgefordert gewesen, dem Aktenvorlagewunsch …

Weiterlesen …

Neue Messergebnisse: Giftschlammgrube Brüchau ist undicht – AfD hatte recht, Landesregierung muss endlich handeln!

FotoAfD

Im heutigen Wirtschaftsausschuss des Landtages von Sachsen-Anhalt haben neue Messergebnisse von Bohrungen bestätigt, dass die Giftschlammgrube Brüchau undicht ist. Die AfD-Landtagsfraktion hatte zur vollständigen Auskofferung und Sanierung der Obertagedeponie Brüchau bislang vier Anträge im Landtag gestellt sowie eigenständige Untersuchungen der Hausbrunnen von Anwohnern in Brüchau, Kakerbeck und Neuendorf veranlasst. Die Ergebnisse zeigten in …

Weiterlesen …

Dr. H.-Th. Tillschneider zur Klagewelle gegen die Schulen: Klagt nicht, lernt!

FotoAfD

Wie das Bildungsministerium erklärt, haben die Fälle, in denen Schüler per Anwalt gegen Entscheidungen der Schule vorgehen, in den letzten Jahren stark zugenommen. Neben Nichtzulassungen zu Kursen oder bestimmten Schulen wird auch immer wieder das Nichtbestehen von Abiturprüfungen angefochten. Bildungsstaatssekretärin Feußner macht fehlende Dialogbereitschaft auf Seiten der Eltern als Ursache des Trends aus. Dr. Hans-Thomas Tillschneider, …

Weiterlesen …

Chaos in der FDP zeigt, bürgerliche Wähler sind bei der AfD besser aufgehoben

FotoAfD/CC0-Pixabay-2333992 CC0-Pixabay

FDP die Umfaller-Partei: Mit Feigheit und Führungsschwäche à la Lindner sind bürgerliche Mehrheiten jenseits von Rot-Rot-Grün nicht machbar. Beatrix von Storch, stellvertretende AfD-Bundessprecherin, erklärt zum Rücktritt des frisch gewählten Ministerpräsidenten Kemmerich in Thüringen: „Bei der FDP herrscht Chaos. Sie erweist sich einmal mehr als die Umfallerpartei, dieses Mal in neuer Rekordzeit von 24 Stunden und 34 Minuten. Das zeigt deutlich …

Weiterlesen …

Wenn CDU-FDP für LINKE den Steigbügel halten, verraten sie ihre Wähler

FotoAfD/CC0-Pixabay-3356084 CC0-Pixabay

CDU und FDP waren angetreten, ein Weiterregieren der LINKEN zu verhindern. Der AfD-Ehrenvorsitzende Alexander Gauland erinnert CDU und FDP an ihr Versprechen vor der Thüringenwahl: „Ich kann die Verantwortlichen von CDU und FDP nur davor warnen, nun statt Neuwahlen den Kandidaten der umbenannten SED ins Amt zu hieven. Sie begingen damit erneut Verrat an ihren Wählern. CDU und FDP sind angetreten, um Ramelow zu verhindern. Die Angst vor der AfD …

Weiterlesen …

Gekaufte Aussage in WDR MONITOR wirft Schatten auf Berichterstattung in ARDDR MONITOR wirft Schatten auf Berichterstattung in ARD

FotoCollage-AfD/CC0-Pixabay_1345868 CC0-Pixabay

Restle-Gate: AfD fordert persönliche Konsequenzen! Nachdem der WDR zum Ende 2019 mit seinem Hühnerstall-Umweltsau-Omalied in die Schlagzeilen geriet, steht der von den Bürgern GEZahlte Westdeutsche Rundfunk Anfang Februar 2020 erneut im Fokus – wie Ermittlungen der Staatsanwaltschaft ergeben haben. Es geht dabei um ein mutmaßlich gefälschtes Interview, das von WDR-MONITOR zum Tod des syrischen Asylbewerbers ausgestrahlt wurde, der bei einem Feuer …

Weiterlesen …

Steuergeldmissbrauch bei Sozialverbänden: AfD-Fraktion fordert Ausweitung der Prüfrechte des Landesrechnungshofes

FotoAfD

In der heutigen Fraktionssitzung der AfD im Landtag von Sachsen-Anhalt wurde beschlossen, dass die AfD für eine Ausweitung der Prüfrechte des Landesrechnungshofes gegenüber den Sozialverbänden eintritt. Der Skandal um den Steuergeldmissbrauch bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) weitet sich derzeit von Hessen auch auf Thüringen aus. Dazu sagte der Vorsitzende und sozialpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Oliver Kirchner: „Eine schärfere Kontrolle …

Weiterlesen …

Brandstifter inszenieren sich als FeuerweBrandstifter inszenieren sich als Feuerwehr: Altparteien-Kartell will Ameos-Beschäftigte bei Großdemo in Magdeburg umwerbenhr: Altparteien-Kartell will Ameos-Beschäftigte bei Großdemo in Magdeburg umwerben

FotoAfD

Siegmund: Ausgrenzung der AfD dient nicht den Interessen der Streikenden Am Mittwoch wird in Magdeburg eine Großdemonstration der Ameos-Beschäftigten stattfinden. Seit letzter Woche streiken die Klinikmitarbeiter an den Standorten in Sachsen-Anhalt für bessere Arbeitsbedingungen und eine Lohnangleichung auf Tarifniveau. Laut der Gewerkschaft Verdi soll neben Landtagsabgeordneten aus CDU, SPD, Grünen und Linken auch die SPD-Bundesvorsitzende …

Weiterlesen …

Unbekannte dringen auf Grundstück des AfD-Landtagsabgeordneten Jan Wenzel Schmidt ein – Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch

FotoAfD

Am gestrigen Sonntagabend gegen 18.40 Uhr haben sich Unbekannte Zugang zum Wohnort des AfD-Landtagsabgeordneten Jan Wenzel Schmidt in der Nähe von Magdeburg verschafft. Nach Verständigung der Polizei flohen die Eindringlinge unerkannt vom Innenhof des Grundstücks. Es wurde Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch erstattet. Bereits seit Jahresbeginn wurde Schmidt durch diverse Aktionen, wie z. B. nächtlichem Klingelsturm, von Unbekannten behelligt. …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung