Poggenburg: Stimmungsumschwung in der Flüchtlingsfrage ebnet Weg für vernünftige Politik in Deutschland

Als klare Bestätigung für die politischen Positionen der AfD sieht André Poggenburg, Fraktions- und Landesvorsitzender der AfD in Sachsen-Anhalt, das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. Danach befürwortet eine Mehrheit der Deutschen eine Obergrenze für Flüchtlinge. „Mittlerweile ist es wohl den meisten Deutschen klar“, sagte Poggenburg, „dass der unbegrenzte Zuzug von sogenannten Flüchtlingen, den Frau Merkel durch ihre …

Weiterlesen …

Liebe Mitglieder, Förderer, Unterstützer, Spender und die vielen fleißigen Hände!

Der Kreisverband Halle möchte sich bei Allen bedanken die zu diesem bedeutsamen Erfolg unserer Partei beigetragen haben. Durch Ihre Hilfe ist es gelungen, nach langer Zeit, eine wirkliche Opposition in den Bundestag zu bringen. Eine Alternative zur Alternativlosigkeit. Ihre Einsatzbereitschaft und Ihr Mut, verdienen große Hochachtung und unseren tiefsten Respekt! "Nach der Wahl ist vor der Wahl". Wir, die Mitglieder des Vorstandes und vor allem …

Weiterlesen …

SKANDAL IN HALLE!! AfD vermutet Täuschung beim Bürgerentscheid zur Scheibe A Baukosten könnten erheblich niedriger sein! „KAUF JA“ – „MIETE NEIN“

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Halle, sind am Sonntag den 24.09.2017 aufgerufen, in einem Bürgerentscheid folgende Frage mit JA oder NEIN zu beantworten.   „Sind Sie dafür, dass die Stadt Halle (Saale) die sanierte Hochhausscheibe A in Halle-Neustadt als neuen Verwaltungsstandort zu einer Netto-Kaltmiete von maximal 9,90/m2 pro Monat für einen Zeitraum von 30 Jahren anmietet?“   Wenn Sie diese Frage mit NEIN beantworten bedeutet …

Weiterlesen …

Ein durchaus authentisches Gespräch der MZ mit unserer Direktkandidatin Evelyn Nitsche!

Halle (Saale) - Die Geschäftsstelle des AfD-Kreisverbands in Halle zu finden, ist eine Kunst für sich. Die Partei hat ihr Hauptquartier im Gewerbegebiet an der Zscherbener Landstraße in der Neustadt eingerichtet, weit ab der Innenstadt. „Wer uns finden will, der schafft das auch“, sagt Evelyn Nitsche. Die 61-Jährige tritt als Direktkandidatin im Wahlkreis 72 an. MZ-Redakteur Dirk Skrzypczak hat sich mit der Zahntechnikerin unterhalten. Die AfD …

Weiterlesen …

Poggenburg: Angststudie bestätigt AfD-Positionen

Der Landes- und Fraktionsvorsitzende der AfD Sachsen-Anhalt sowie Mitglied im Bundesvorstand André Poggenburg sieht durch die Ergebnisse der Umfrage „Die Ängste der Deutschen 2017“ die Positionen und Vorhersagen der AfD „voll und ganz“ bestätigt. „Die Umfrage zeigt sehr deutlich, dass in Deutschland Angst vor Terrorismus, Extremismus und Ausländerkriminalität umgehen“, sagte Poggenburg heute, „und – dass diese Ängste keinesfalls erst durch die …

Weiterlesen …

Am Samstag, den 04.09.2017, war unsere Direktkandidatin Evelyn Nitsche bei der Einweihung einer Gedenktafel in Friedrichsschwerz und legte zum Gedenken einen Strauß Blumen nieder.

Der von dort stammende Helmut Böltzig hatte sich für die Errichtung der Gedenktafel eingesetzt, nachdem er als 14-jähriger Junge 1945 möglicherweise vielleicht noch zum letzten Gefecht in Brachwitz eingezogen worden wäre, wo 50 Männer die Überquerung der Saale durch die amerikanischen Truppen doch noch stoppen wollten. Damals konnte ein gewaltiges Blutbad und die Vernichtung von Brachwitz abgewendet werden, so dass es am Ende "nur" zehn deutsche …

Weiterlesen …

Haseloff-Regierung missbraucht Konferenz zum Landesprogramm für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit zur Diskreditierung der AfD im Wahlkampf – Kirchner: „Landesregierung will Meinungsdiktatur statt echter Demokratie“

Bei der heutigen Auftaktkonferenz des Landesprogramms für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit wurden die Ziele des Programms vorgestellt. Grimm-Benne betonte, dass sich die Landesregierung aktiv für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit einsetzen wolle. Ministerpräsident Haseloff mahnte den Respekt für andere Meinungen an. „Genau diesen Respekt vermisse ich bei dieser ganzen Veranstaltung. Die Konferenz war eine Farce“, sagte Oliver Kirchner, …

Weiterlesen …

Poggenburg: SPD fordert die hundertste Initiative gegen Rechts – wo bleibt der Kampf gegen religiösen Extremismus?

Die SPD-Fraktion hat angekündigt, eine Enquete-Kommission zum Rechtsextremismus ins Leben rufen zu wollen. Dazu sagte AfD-Fraktionschef André Poggenburg heute: „Wenn man mal davon absieht, dass diese Ankündigung ganz platt dem Wahlkampf dienen soll und es auch keinen akuten Anlass zu einer solchen Initiative gibt, hat die AfD als Partei der Rechtsstaatlichkeit nichts dagegen, jeder Form des Extremismus adäquat zu begegnen. Dann sollten wir aber …

Weiterlesen …

AfD: Wollen Grüne deutsche Autoindustrie zerstören? Grüne und Naturschutzverbände für Grenzwerte in Halle verantwortlich

Die Reaktion der Grünen-Umweltministerin Dalbert auf die überschrittenen Grenzwerte in Halle bezeichnete der Fraktionsvorsitzende und umweltpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, André Poggenburg, als „unverschämt“. Dalbert hatte die möglichen Fördergelder des Bundes für die Stadt Halle als Trostpflaster bezeichnet, weil diese nur mittelfristig Auswirkungen auf die Grenzwerte zeigen würden. „Grundsätzlich unterstützt die AfD die Förderung einer …

Weiterlesen …

Kita-Gebühren: Sozialministerin kündigt Umsetzung von AfD-Forderung an

Der stellvertretende AfD-Fraktionsvorsitzende Tobias Rausch begrüßte die Ankündigung der Sozialministerin, dass Eltern ab August 2018 nur noch für das älteste Kind Kita-Beiträge zahlen sollen: „Grundsätzlich freut es mich ja, dass die Sozialministerin unsere Vorschläge 1:1 übernimmt. In diesem Fall hatten wir bereits im September 2016 (Drucksache 7/304) einen Änderungsantrag vorgelegt, in dem wir die Kita-Beitragspflicht für jüngere …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung