Alice Weidel in der Generaldebatte zum Versagen der Regierung

FotoAfD

In der heutigen Generaldebatte im Deutschen Bundestag rechnete die Vorsitzende der AfD-Fraktion, Dr. Alice Weidel, gnadenlos mit der verantwortungslosen und schädlichen Politik der Bundesregierung ab, die uns in Sozialismus und Not treibt. Sehen Sie hier die Rede von Alice Weidel im Video: https://youtu.be/sOFUa9NDq3c

Weiterlesen …

Annoncen in der Mainstream-Presse: AfD verboten, kommunistische Partei in China erlaubt!

GrafikAfD

Das kommunistische Regime in China kauft sich offenkundig immer massiver in deutsche Medien und Universitäten ein. Während die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ erst kürzlich eine Annonce der AfD ablehnte, in der sich der Ehrenvorsitzende Alexander Gauland für das Grundgesetz aussprechen sollte, lässt man der kommunistischen Partei in China freie Hand. Unter der Überschrift „UN-Chef betont seine Haltung zum Multilateralismus und lobt Chinas Rolle“ …

Weiterlesen …

30 Jahre Einheit: Schluss mit „schwarzem Kanal“ und roter Meinungsmache!

GrafikAfD

Wie ist es nach 30 Jahren deutscher Einheit um Pressefreiheit und -vielfalt bestellt? „Die Freiheit der Presse, des Rundfunks und des Fernsehens ist gewährleistet“, hieß es in Artikel 27 der DDR-Verfassung. In Wahrheit wurden die Medien zentral gelenkt und unterlagen einer strengen Kontrolle. Zeitungen, Fernsehen und Radio berichteten stets linientreu, die Staats- und Parteiführung mischte sich regelmäßig in die Themenwahl und die Inhalte ein. …

Weiterlesen …

Grüner Stadtrat duldet lebensgefährliche Brandschutzmängel in Antifa-Zentrum!

GrafikAfD

Der rot-rot-grüne Umgang mit dem linksextremen Parallelstaat in Berlin wird immer erschreckender. Obwohl im berüchtigten Antifa-Zentrum „Rigaer 94“ jahrelang ungenehmigte Baumaßnahmen stattfanden und aufgrund von Brandschutzmängeln offenbar sogar Lebensgefahr bestand, wies Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne) die Polizei an, nichts zu unternehmen. Dabei hatte Schmidts eigenes Bauamt – laut Unterlagen – „Leib und Leben“ in Gefahr gesehen. Der …

Weiterlesen …

Direkte Demokratie statt Bürgerräte, Stuhlkreise und Quasselrunden

FotoAfD/CC0-Pixabay-1623800 CC0-Pixabay

Mit der Einführung von sogenannten Bürgerräten will Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble die Akzeptanz der parlamentarischen Demokratie erhöhen. In solchen Gruppen sollen durch ein Losverfahren ausgewählte Bürger sitzen, die sich mit einem Thema befassen und am Ende ein Gutachten erstellen. Volksentscheide auf Bundesebene lehnt Schäuble hingegen ab. Der stellvertretende AfD-Bundessprecher Stephan Brandner tritt hingegen für eine deutliche …

Weiterlesen …

Nach AfD-Wahl in Gera: Politologe stellt in GEZ-Sendung geheime Wahlen in Frage!

GrafikAfD

Nachdem ein AfD-Politiker in einer geheimen Wahl zum Stadtratsvorsitzenden in Gera gewählt wurde, stellt ein Politologe mitten im GEZ-Funk ungeniert geheime Wahlen in Frage! Man müsse eine Debatte anstoßen, „ob die geheime Wahl noch die zeitgemäße Wahl angesichts der doch turbulenten politischen Situation ist“, verkündet der stellvertretende Leiter des „Instituts für Parlamentarismusforschung“, Benjamin Höhne, im Gespräch mit „MDR aktuell“. Dabei …

Weiterlesen …

30 Jahre Einheit: Ein starker Osten für unser Vaterland!

GrafikAfD

Der 30. Jahrestag der Deutschen Einheit ist auch ein guter Anlass, um den Osten zu feiern, der gerade in den vergangenen Jahren einen besonderen Beitrag zu einer politischen Wende geleistet hat. In Medienberichten werden die ostdeutschen Bundesländer häufig als „neue Länder“ bezeichnet, als ob sie gerade erst dazugekommen wären. Dabei gehörten sie in Wahrheit schon immer zu ein- und semselben Vaterland und wurden nur für lange 45 Jahre gewaltsam …

Weiterlesen …

Gewalt gegen Lehrer nimmt zu: Lehrer-Autorität muss gestärkt werden!

GrafikAfD

Es sind erschreckende Ergebnisse einer Forsa-Studie, die vom Verband Bildung und Erziehung (VBE) in Auftrag gegeben wurden: 34 Prozent der Befragten gaben an, dass in den vergangenen fünf Jahren an ihrer Einrichtung Lehrer körperlich angegriffen wurden. Bei der gleichen Befragung 2018 waren es 26 Prozent. 61 Prozent berichten zudem von Beschimpfungen, Drohungen, Beleidigungen, Belästigungen oder Mobbing gegen Lehrkräfte. Ein zunehmendes Problem …

Weiterlesen …

30 Jahre Einheit: Gedenken an die Opfer von Mauer und Stacheldraht

GrafikAfD

Anlässlich des 30. Jahrestages der Deutschen Einheit kommt man nicht umhin, auch den Todesopfern der deutschen Teilung zu gedenken. Schon die Zahlen sind erschütternd: Weit über 100.000 Bürger der DDR versuchten, über die innerdeutsche Grenze oder über die Berliner Mauer dem Unrechtsregime zu entfliehen. Dabei verloren mehr als 600 Deutsche – 201 an der Berliner Grenze, davon 174 nach Grenzziehung zwischen 1961 und 1989 – ihr Leben. An der …

Weiterlesen …

Einigungsvertrag: Deutschland einig Vaterland!

GrafikAfD

Mit der Unterzeichnung des Einigungsvertrages am 31. August 1990 im Berliner Kronprinzenpalais wurde der Beitritt der DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetzes vereinbart, das am 3. Oktober 1990 in Kraft trat. Die DDR wurde aufgelöst und trat der Bundesrepublik bei. Deutschland war nach fünfundvierzig Jahren Teilung wieder vereint. Doch was sich heute wie selbstverständlich anhört, war ein weiter und schwieriger Weg! Leidenschaftlich und hitzig …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung