Deutsche Staatsexamen für ausländische Ärzte! – AfD unterstützt Ärztekammer und fordert deutschlandweite Standards

Der Ärztemangel in Sachsen-Anhalt wird zu einem zunehmenden Problem. Allein bis zum Jahr 2025 müssen 1350 Arztstellen neu besetzt werden. Vor allem in Krankenhäusern wird diese Lücke bereits jetzt durch immer mehr Ärzte aus dem Ausland geschlossen. Deren Abschlüsse sind oft nur schwer nachprüfbar, vor allem in Hinblick auf die Erfüllung der hohen Qualitätsansprüche des deutschen Gesundheitswesens. Die Präsidentin der Ärztekammer Sachsen-Anhalt, …

Weiterlesen …

Poggenburg: Diese Landesregierung ist unhaltbar!

Heute hat Ministerpräsident Haseloff der grünen Umweltministerin Claudia Dalbert die Weisung erteilt, den von ihr torpedierten Flächentausch mit der Stadt Wernigerode endlich umzusetzen. Dazu sagte der AfD-Fraktionsvorsitzende André Poggenburg heute: „Die Streitereien, Differenzen und fundamentalen politischen Gegensätze wachsen bei der Kenia-Koalition von immer wieder aufflammenden Feuerchen zu einem validen politischen Flächenbrand aus. Diese …

Weiterlesen …

Genug GEZahlt: ARD-Forderung nach einer Zwangsbeitrag-Erhöhung ist absurd!

Der neue Vorsitzende der ARD, der BR-Intendant und ehemalige Regierungssprecher, Ulrich Wilhelm, hat die Erhöhung des Rundfunkbeitrags ab dem Jahr 2021 gefordert. Demnach sollten die Beiträge jährlich um 1,7 Prozent steigen, um die Inflation auszugleichen und Kürzungen zu vermeiden. „Das ist eine völlig abwegige Forderung, die wir als AfD entschieden zurückweisen“, sagte heute Sachsen-Anhalts AfD-Landes- und Fraktionsvorsitzender, André …

Weiterlesen …

Leitbild Landwirtschaft 2030 vor dem Aus – Dalbert versagt kläglich...

Dreizehn Verbände der Land- und Forstwirtschaft haben den Verhandlungstisch für das „Leitbild Landwirtschaft 2030“ verlassen, vergrätzt von der grünen Landwirtschafts- und Umweltministerin Claudia Dalbert. Dalbert hatte bereits durch ihre letzten Alleingänge für nachhaltige Verärgerung in der Regierungskoalition gesorgt. Nun ist es ihr anscheinend sogar gelungen, den Dialog für das Leitbild platzen zu lassen. Dazu sagte der Fraktionsvorsitzende …

Weiterlesen …

Weihnachts-und Neujahrsgrüße

Liebe Mitbürger von Halle! Liebe Freunde und Unterstützer! Ein sehr erfolgreiches Jahr für unsere junge Partei, neigt sich seinem Ende zu. Wir haben viel erreicht und doch noch längst nicht alles geschafft. Wir werden weiter für Sie, unser Heimatland und unsere Werte und Traditionen kämpfen! Dies ist ein Versprechen! Der AfD Kreisverband Halle bedankt sich bei allen, die uns unterstützt haben. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien, eine frohe und …

Weiterlesen …

AfD: Investitionen in Stromspeicher statt in Windenergie!

In Sachsen-Anhalt wird durch Windenergie mehr Strom erzeugt, als tatsächlich benötigt wird: 2016 wurden 50,8 Prozent des Stroms durch erneuerbare Energien erzeugt – drei Prozent weniger als im Jahr 2015. Die Windenergie hat daran einen Anteil von 28,9 Prozent. Aufgrund fehlender Speichertechnologien müssen Windräder jedoch vermehrt stillstehen, ihre Kosten laufen weiter. Dazu sagte der energiepolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Andreas …

Weiterlesen …

AfD zu Extremismus-Enquete

Die AfD-Fraktion hat – auch mit der großen Mehrheit der CDU-Fraktion – die deutschlandweit erste Enquete-Kommission zum Thema Linksextremismus durchgesetzt. Diese wird nächsten Monat ihre Arbeit aufnehmen. Die SPD-Fraktion hatte als Gegenkurs angekündigt, eine Rechtsextremismus-Enquete beantragen zu wollen. Diese wird von CDU und Grünen offenbar nicht getragen. Dazu sagte AfD-Fraktionschef André Poggenburg heute: „Die AfD steht ganz klar gegen …

Weiterlesen …

Asyl: Abschiebungen fast halbiert – Zahl der Ausreisepflichtigen steigt Poggenburg: Wir brauchen eine unverzügliche, konsequente Rückführung von nicht-bleibeberechtigten Migranten!

Asyl: Abschiebungen fast halbiert – Zahl der Ausreisepflichtigen steigt Poggenburg: Wir brauchen eine unverzügliche, konsequente Rückführung von nicht-bleibeberechtigten Migranten! Die vollmundigen Ankündigungen vieler Unions-Minister, abgelehnte Asylbewerber verstärkt in ihre Herkunftsländer zurückführen zu wollen, sind bisher erfolglos geblieben – so auch in Sachsen-Anhalt. CDU-Innenminister Holger Stahlknecht wollte bei abgelehnten …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung