André Poggenburg zum Rückzug von Martin Schulz

Der angekündigte Rückzug von Martin Schulz rundet das momentane Bild der SPD authentisch ab. Politisch längst nur noch beliebig, schwer gebeutelt vom Abwärtstrend, innerlich zerrissen über die klare Ab- und dann doch Zusage zur GroKo und auch personell tief gespalten, präsentiert sich diese wohl eher ehemalige Volkspartei. Nach heftiger Kritik am Bestreben, Andrea Nahles zur Parteivorsitzenden machen zu wollen und Schulz als neuen Außenminister …

Weiterlesen …

Fast eine halbe Million Ausfallstunden an Sachsen-Anhalts Schulen AfD: Bildungszug in Sachsen-Anhalt fährt in die völlig falsche Richtung

Der Lehrermangel setzt Sachsen-Anhalts Bildungswesen zunehmend unter Druck. Die Folge ist ein drastischer Anstieg der Unterrichtsaufälle im Land, wie aus einer Kleinen Anfrage des AfD-Abgeordneten Andreas Mrosek hervorgeht. Demnach ist die Zahl der Ausfallstunden an allgemein- und berufsbildenden Schulen binnen eines Jahres um gut 80.000 auf 493.126 Ausfallstunden im Schuljahr 2016/2017 deutlich gestiegen. Grundschulen bekamen mit 20.000 mehr …

Weiterlesen …

Christin aus Iran schreibte folgendes:

......Ihr alle braucht einen Grundkurs für Islam. Viele von Euch haben kein ausreichendes Wissen über diese "Religion" Ihr seid zu schnell bereit die "Seiten" zu wechseln, wenn einer mit gut klingenden Argumenten kommt. Ich bin iranische Christin und seit über 36 Jahren in Deutschland. Mittlerweile lebe ich in der Schweiz weil sie mir politisch stabiler erschien. Aber ich muss feststellen, dass es auch hier sehr viel Dummheit und Naivität in …

Weiterlesen …

EU-Erweiterung um Westbalkan-Staaten stoppen AfD: Souveräne Nationalstaaten statt ausufernder Solidargemeinschaft!

Den Bestrebungen der EU-Kommission, den EU-Beitritt der sechs Westbalkan-Staaten (Bosnien und Herzegowina, Serbien, Kosovo, Mazedonien, Albanien, Montenegro) rascher voranzutreiben, widerspricht Tobias Rausch, europapolitischer Sprecher der AfD-Landtagfraktion Sachsen-Anhalt, entschieden. Die EU dürfe generell nicht mehr erweitert werden, forderte Rausch: „Wir als AfD sind klar gegen eine Erweiterung der Europäischen Union, nicht nur in Bezug auf …

Weiterlesen …

Immer mehr Terrorverdächtige in Sachsen-Anhalt Kohl: Sachsen-Anhalt muss zu einer „No-go-Area“ für Gefährder und Terroristen werden!

Nach Angaben des Innenministeriums hat sich in den letzten Jahren die Zahl der Terrorverdächtigen in Sachsen-Anhalt erhöht. Im Jahr 2015 wurde noch gegen sieben Tatverdächtige ermittelt, in den nachfolgenden Jahren 2016 und 2017 gerieten jeweils 13 Tatverdächtige in das Visier der Ermittler. Durch eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion wurden die insgesamt 33 Terrorverdächtigen nach Nationalität aufgeschlüsselt. Demnach stammen die verdächtigen …

Weiterlesen …

Drastischer Anstieg von Einbrüchen in Nietleben: Polizisten als Märchenerzähler beschimpft // DUBISTHALLE.de

Von einer gefühlten Unsicherheit ist immer wieder die Rede. Die Einwohner von Nietleben habe es nun auch in Zahlen auf dem Tisch. So berichtete die Polizei bei einer Bürgerversammlung von einem „eklatanten Anstieg“ bei den verschiedenen Diebstahlsarten, wozu auch Einbrüche zählen. Gab es bei diesem Deliktsfeld in Nietleben …

Weiterlesen …

Russland-Sanktionen – Poggenburg: EU muss den ersten Schritt machen, nicht Russland

Wirtschaftsminister Armin Willingmann (CDU) hat in Hinblick auf die EU-Wirtschaftssanktionen gegen Russland „erste Schritte von russischer Seite“ zur Bedingung für eine deutsch-russische Annäherung gemacht. Zwar seien nach Willingmanns Auffassung nur einzelne Unternehmen in Sachsen-Anhalt von den Russland-Sanktionen betroffen, diesen sollte aber mit EU-Mitteln geholfen werden. Der AfD-Landtagsfraktionsvorsitzende in Sachsen-Anhalt, André …

Weiterlesen …

Poggenburg: Neue GroKo wird zur Stillstandskoalition

Nach viel Hin und Her haben sich Union und SPD heute auf einen Koalitionsvertrag verständigt. Von der dritten „GroKo" verspricht sich André Poggenburg, AfD-Fraktionschef im Landtag von Sachsen-Anhalt, allerdings wenig: „Wieder einmal haben sich hier Parteien zusammengefunden, die Deutschland erneut nicht weiterbringen werden. Es ist eine Neuauflage der Koalition des Stillstands und des ,Weiter so‘. Die Wahlversprechen der Koalitionäre wurden auf …

Weiterlesen …

Übergabe des besetzten Hauses in der Hafenstraße 7 gescheitert – Die Stadt macht sich lächerlich!

Gestern, 5 Tage nach Auslaufen des von der HWG abgepressten Gestattungsvertrages, sollte am 05.02.18 die Rückgabe der Schlüssel des besetzten Hauses in der Hafenstraße 7, von Presse und Oberbürgermeister verniedlichend „Hasi“ genannt, erfolgen. Bekanntlich hatte der Stadtrat aus gutem Grund und unter dem Druck der AfD, den Duldungsvertrag mit der HWG nicht verlängert. Überraschend ist es aber nicht, dass die größtenteils linksextremen …

Weiterlesen …

Diskursverweigerung der linken Fraktionen ist der wahre „Eklat“ Poggenburg: Forderung der Grünen ist bloße Retourkutsche

Anlässlich der erhobenen Vorwürfe gegen die AfD seitens der Fraktionen SPD, Grüne und Linke hat die AfD-Fraktion heute eine Pressekonferenz im Landtag abgehalten. Der AfD-Fraktionsvorsitzende André Poggenburg, der Parlamentarische Geschäftsführer Robert Farle und Landtagsvizepräsident Willi Mittelstädt haben die Einseitigkeit der Debatte und die Doppelmoral der linken Fraktionen deutlich kritisiert. Dazu sagte der AfD-Fraktionsvorsitzende, André …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung