Klartext des Chefredakteurs – 06/18//Deutschland Kurier

Klartext des Chefredakteurs – 06/18 14. Februar 2018 Liebe Leser, in den vergangenen Tagen kam mir immer wieder die erste Strophe der »Nachtgedanken« von Heinrich Heine in den Sinn: »Denk ich an Deutschland in der Nacht, Dann bin ich um den Schlaf gebracht, Ich kann nicht mehr die Augen schließen, Und meine heißen Tränen fließen.« Das Ergebnis des würdelosen und erbärmlichen GroKo-Geschachers ist eine schlafraubende Katastrophe – und einfach nur …

Weiterlesen …

„Umerziehungspartei“ Grüne schlägt wieder zu: Nach Fleischverzicht sind jetzt die Fische dran

In Ermangelung vernünftiger politischer Positionen versuchen sich die Grünen jetzt erneut daran, unseren Bürgern Essvorschriften zu machen. Nach dem gescheiterten Versuch, unsere Bürger per Diktat vom Fleischessen abzuhalten und einen verbindlichen „Veggie-Tag“ einzuführen, verlangen sie nun einen Verzicht auf Aal, Seelachs oder Forelle. Dazu sagte der Fraktionsvorsitzende und Sprecher für Umwelt, Landwirtschaft und Ernährung der …

Weiterlesen …

Stahlknechts Bankrotterklärung – Asyl-„Task Force“ hat völlig versagt

Zum Jahresende 2017 lebten in Sachsen-Anhalt 6.107 abgelehnte und somit ausreisepflichtige Asylbewerber – 62 Prozent mehr als noch im Jahr 2014 (3.763). Eine durch Innenminister Stahlknecht einberufene Task Force sollte die Zahl der freiwilligen Rückreisen und Abschiebungen erhöhen. Die heute von Stahlknecht präsentierten Ergebnisse der einjährigen Tätigkeit dieser Arbeitsgruppe sind lediglich ein Armutszeugnis. Der AfD-Fraktionsvorsitzende im …

Weiterlesen …

EU-Klage gegen Deutschland wegen zu hoher Luftverschmutzung Rausch: Fantasie-Werte rechtfertigen keine Gängelung

Die EU-Kommission hat beschlossen, gegen Deutschland und acht weitere Staaten, darunter auch Ungarn und Rumänien, Klage vor dem Europäischen Gerichtshof einzulegen. Der Grund: Deutschland verstoße gegen die zulässigen EU-Grenzwerte für Stockoxid- und Feinstaub-Emissionen. Nur das unverzügliche Nachreichen glaubwürdiger Verbesserungsmaßnahmen könne laut EU-Kommission eine Klage verhindern – selbst Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) …

Weiterlesen …

Räumungsklage und Anzeige wegen Hausfriedensbruchs gegen Hasi//DUBISTHALLE.de

Räumungsklage und Anzeige wegen Hausfriedensbruchs gegen Hasi Die Hallesche Wohnungsgesellschaft (HWG) hat Räumungsklage gegen den Capuze e.V. als Betreiber des Hasi in der Hafenstraße gestellt. Die Klage sei am 8. Februar eingereicht worden, teilte der Geschäftsführer Jürgen Marx mit. Zudem wurde eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs gestellt. Wie Marx erläuterte, habe man nach der im Januar 2016 erfolgten Besetzung des Objekts zunächst einen …

Weiterlesen …

Weiterer Anstieg der Netzentgelte in Sachsen-Anhalt zu befürchten AfD: Energiewende nicht allein auf die Verbraucher abwälzen!

Zu den negativen Folgen der Energiewende gehört, dass immer mehr Strom weite Strecken durch Deutschland zurücklegen muss, um eine regionale Versorgung zu gewährleisten – weil dieser besonders „sauber“ ist und aus erneuerbaren Energien erzeugt wurde. Für den Verbraucher bedeutet dies höhere Strompreise durch steigende Netzentgelte, die momentan ein Viertel des Strompreises ausmachen. Auch, wenn die Bundesnetzagentur die Rendite für …

Weiterlesen …

Poggenburg: Staatssekretärin Möbbeck trägt Kopftuch als Zeichen der Unterwerfung

Die Staatssekretärin im Sozialministerium und Integrationsbeauftragte des Landes, Susi Möbbeck, trug bei ihrem Besuch in der Stendaler „Al Rahma Moschee“ ein Kopftuch. Damit setze die Staatssekretärin, die in ihrer Funktion Neutralität zu wahren habe, ein grundsätzlich falsches Signal, kritisierte AfD-Landtagsfraktionschef André Poggeburg heute: „Wenn eine Staatssekretärin aus Sachsen-Anhalt bei einem Moschee-Besuch Kopftuch trägt, hat das wenig …

Weiterlesen …

Mario Lehmann, MdL Sachsen-Anhalt

Zitat eines Lesers: (Besser, treffender und beißender gehts nicht. Deshalb die Textübernahme mit frdl. Genehmigung, Danke!) "Oh Gott, der Altmaier ! Der sollte mal vor die Tür gehen und frische Luft atmen. Das liest sich wie damals im "Neuen Deutschland", Zentralorgan der SED, als der feste Schulterschluß zwischen der Arbeiterklasse und der Klasse der Genossenschaftsbauern und allen anderen Schichten der Bevölkerung der DDR und der Regierung der …

Weiterlesen …

+++50.000 Euro kostet ein angeblich minderjähriger "Flüchtling" die Steuerzahler pro Jahr!+++

Während vor allem in skandinavischen Ländern und in England Alterstests gezeigt haben, dass der Anteil falscher Altersangaben bei bis zu 75% liegt, weigerten sich Union, SPD, Grüne, FDP und Linke kürzlich, einem AfD-Antrag zuzustimmen, der die obligatorische Altersprüfung bei minderjährigen Asylbewerbern zum Ziel hatte. Jetzt schlagen die Finanzminister der Länder Alarm - die Kosten für minderjährige Asylbewerber explodieren. Ein minderjähriger …

Weiterlesen …

Schwerverbrecher nehmen den deutschen Steuerzahler aus !!!

Bande von jungen Migranten zockt 141.000 Euro Kindergeld ab In Hamburg hat eine Bande von jungen Migranten, alle unter 25 Jahre alt, die Familienkasse des Senats ordentlich geschröpft. Mit gefälschten Bewerbungsunterlagen zockte die Bande über 140.000 Euro Kindergeld ab. Quelle: zaronews.com Veröffentlicht: 08.02.2018 - 09:15 Uhr | Kategorien: Nachrichten, Nachrichten - Politik, Nachrichten - Politik - Empfohlen, Startseite - Empfohlen | …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung